«Seasonal Greetings» Jakob Lena Knebl & Ashley Hans Scheirl

Veröffentlicht in Ausstellungen | Kunst

Queeres Künstlerinnenduo als Überraschungscoup zum Auftakt des KUB Jahres 2021. In der internationalen Kunstwelt sind sie einzeln und als Duo längst keine Unbekannten mehr – spätestens seit der Meldung, dass Jakob Lena Knebl und Ashley Hans Scheirl 2022 den Österreichischen Pavillon der 59. Kunstbiennale in Venedig konzipieren werden. Nun ist es KUB Direktor Thomas D. Trummer gelungen, das queere Künstlerinnenduo zuvor für die erste KUB Ausstellung 2021 nach Bregenz zu holen.

Schrill, bunt und skurril sind ihre Auftritte. Mit Malerei, Textilien, raumgreifenden Installationen und bühnenartigen Einbauten werden Ashley Hans Scheirl und Jakob Lena Knebl das Kunsthaus Bregenz in einen anarchisch humorvollen Kosmos verwandeln. Ashley Hans Scheirl und Jakob Lena Knebl entziehen sich jeder konventionellen Norm. Sie hinterfragen gesellschaftliche Zuschreibungen in Bezug auf Genderidentität, Genres, Materialitäten, Techniken, Raum und Kontext. "Ein weiteres Mal werden wir etwas noch nie Dagewesenes im KUB zu sehen bekommen. Die Kunst von Scheirl & Knebl ist bunt, provokant, sinnlich und klug", verspricht KUB Direktor Thomas D. Trummer. 
Die Kuenstler(Innen) Jakob Lena Knebl und Ashley Hans ScheirlScheirl, Knebl, Thomas D. Trummer Foto Miro Kuzmanovic
Spitze Hexenhüte mit großen Schnallen. Eine geduckte Figur in smaragdgrünem Satinkleid lugt verstohlen aus dem Dunkel. Vor ihr eine aufgerichtete Gestalt in roséfarbenem Mieder, mit Strumpfbändern, schwarzen Lackhandschuhen und Federboa. Beide halten kurz getrimmte Hexenbesen, farblich abgestimmt auf Haar und Stiefeletten. Jakob Lena Knebl und Ashley Hans Scheirl, privat und künstlerisch ein Paar, spielen mit exzentrischen Inszenierungen. Im Kunsthaus Bregenz konzipiert das Duo zwei Geschosse gemeinsam, je eines bespielen die Künstler*innen als Soloausstellung.


«Seasonal Greetings» Jakob Lena Knebl & Ashley Hans Scheirl
Sa 12. Dezember 2020 bis So 07. März 2021 im Kunsthaus Bregenz

Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag 10 - 18 Uhr | Donnerstag - 20 Uhr | Sonderöffnungszeiten über die Festtage
Bitte beachten Sie die aktuellen Sicherheits, Abstands und Hygienevorschriften | weitere Informationen www.kunsthaus-bregenz.at 

Die Kuenstler(Innen) Jakob Lena Knebl und Ashley Hans ScheirlScheirl, Knebl Foto Miro KuzmanovicAshley Hans Scheirl (geboren 1956 in Salzburg) studierte von 1975–80 an der Akademie der bildenden Künste in Wien. 1981–82 lebt und arbeitet Scheirl in New York, ab den späten 1980er Jahren 16 Jahre lang in London. Hier absolvierte sie/er am Central Saint Martins College of Art and Design den Master of Arts. Mitte der 1990er Jahre legte Scheirl sich die Transgender-Identität »Hans« zu. Seit Herbst 2006 hat Scheirl die Professur für Kontextuelle Malerei an der Akademie der bildenden Künste Wien. 2017 nahm sie/er an der documenta 14 in Kassel und Athen teil. 2019 erhielt sie/er den Österreichischen Kunstpreis für Bildende Kunst. www.ashleyhansscheirl.com

Jakob Lena Knebl (geboren1970 in Baden bei Wien) lebt und arbeitet in Wien. Sie studierte Textuelle Bildhauerei an der Akademie der bildenden Künste bei Heimo Zobernig und in der Modeklasse an der Universität für angewandte Kunst in Wien. Ihr Name, der selbstgewählte Nachname und die Annahme der Vornamen ihrer Großeltern, ist Ausdruck ihres Spiels mit Identität, Metapher und Geschlecht. Jakob Lena Knebl hat eine Gastprofessur an der Kunstuniversität Linz. Derzeit ist sie als Senior Artist an der Akademie der bildenden Künste Wien tätig.



Sie sind nicht angemeldet. Bitte melden Sie sich an um Kommentare schreiben zu können.

Diese Seite verwendet Cookies

Wenn Sie fortfahren, ohne Ihre Einstellungen zu ändern, gehen wir davon aus, dass Sie alle Cookies auf dieser Website empfangen möchten. Mehr

fortfahren